Sie sind hier:

Unser Beitrag zum Geschäftsbericht

Fachkräfteallianz hilft Spanischen Ingenieuren

Paula Bernedo Juez tritt aus dem gläsernen Forschungs- und Entwicklungszentrum der Binder GmbH hinaus ins milde Nachmittagslicht. 'Ich bin zufrieden - nur die Sonne habe ich vermisst', sagt die Maschinenbauingenieurin von der Frühlingsinsel Gran Canaria. Die 37-jährige ist eine von drei spanischen Fachkräften, die seit September bei Binder in Tuttlingen arbeiten.

Den gesamten Bericht finden Sie im Download!

Datum Titel
26.11.2014 Peter Decker: 5,5% Entgelterhöhung ist völlig überzogen - Dr. Joachim Schulz: Qualitative Forderungen sind nicht fair gegenüber den anderen arbeitenden Kollegen
 

Tuttlingen – Als „überzogen und der aktuellen wirtschaftlichen Lage unangemessen“ bezeichnen die Metallarbeitgeber in der Region Schwarzwald-Hegau die Forderung der IG Metall nach 5,5 Prozent mehr Entgelt: „Die Konjunktur hat an Fahrt verloren, alle Institute haben ihre Wachstumsprognosen deutlich nach unten korrigiert. Und bei einer Inflation unter einem Prozent läuft die Forderung auf ein Reallohnplus von fast fünf Prozent hinaus. Das ist angesichts magerer Wachstumsaussichten unrealistisch und gegenüber den Beschäftigten anderer Branchen, in denen schon heute deutlich weniger verdient wird, unfair“, sagte Joachim Schulz, Vorsitzender der SÜDWESTMETALL-Bezirksgruppe Schwarzwald-Hegau am 24.11.2014 in Tuttlingen im Rahmen eines Treffens der Unternehmerkontaktgruppen Villingen-Schwenningen / Furtwangen und Tuttlingen / Konstanz-Singen, in der sich führende Metallunternehmer der Region über die aktuelle wirtschaftliche Lage und die nahende Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie ausgetauscht haben.... [mehr]

22.10.2014 Dr. Schulz: „Wir bauen am Standort Villingen“
 

Der Arbeitgeberverband SÜDWESTMETALL wird Am Hoptbühl 1 in Villingen ein neues Verwaltungsgebäude bauen. „Unsere derzeitigen Räumlichkeiten sind deutlich zu klein. Wir platzen aus allen Nähten“ sagte Dr. Joachim Schulz, Vorsitzender der Bezirksgruppe Schwarzwald-Hegau des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL, am Dienstag anlässlich eines Pressegesprächs. Als SÜDWESTMETALL das Bürogebäude in der Mönchweiler Straße in Villingen vor 18 Jahren bezog, waren vier Mitarbeiter in der Bezirksgruppe tätig. Heute kümmern sich acht Spezialisten um die Belange der Mitgliedsfirmen von Südwestmetall und dem Unternehmensverband Südwest (USW).... [mehr]

18.10.2014 Arbeitgeber verunsichert
 

Schwarzwald-Baar-Kreis. Leicht verdunkelt hat sich der bisher strahlende wirtschaftliche Himmel über den Mitgliedsfirmen des Arbeitgeberverbands Südwestmetall.... [mehr]

01.10.2014 14. Villinger Rechtsgespräch und Verabschiedung von Geschäftsführer Rolf Böning
 

Am 1. Oktober 2014 fand nun schon zum 14. Mal in der Neuen Tonhalle das schon zur Tradition gewordene Villinger Rechtsgespräch statt. Gleichzeitig wurde der langjährige Geschäftsführer der Bezirksgruppe Schwarzwald-Hegau, Herr Rolf Böning, in den Ruhestand verabschiedet.Den gesamten Artikel des Schwarzwälder Boten lesen Sie bitte im Link zur Zeitung auf der rechten Seite.... [mehr]

28.08.2014 Krisenherde wirken auch auf Südwestmetall
 

Auftragseingänge beim Arbeitgeberverband sind aber zufriedenstellend / Stopp beim Waffenexport / Qualifizierte Fachkräfte fehlen... [mehr]

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://schwarzwald-hegau.suedwestmetall.de/SWM/web.nsf/id/pa_schwarzwald-hegau-presse.html
Datum: 16.9.2019

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185