Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.
Sie sind hier:

Unser Beitrag zum Geschäftsbericht

Fachkräfteallianz hilft Spanischen Ingenieuren

Paula Bernedo Juez tritt aus dem gläsernen Forschungs- und Entwicklungszentrum der Binder GmbH hinaus ins milde Nachmittagslicht. 'Ich bin zufrieden - nur die Sonne habe ich vermisst', sagt die Maschinenbauingenieurin von der Frühlingsinsel Gran Canaria. Die 37-jährige ist eine von drei spanischen Fachkräften, die seit September bei Binder in Tuttlingen arbeiten.

Den gesamten Bericht finden Sie im Download!

Datum Titel
11.01.2018 Südwestmetall: Arbeitgeberanteil am Krankenversicherungs-Beitragssatz muss weiter bei 7,3% festgeschrieben bleiben
 

Villingen-Schwenningen – Der Geschäftsführer der Bezirksgruppe Schwarzwald-Hegau des Arbeitgeberverbands Südwestmetall, Ralph Wurster, hat CDU/CSU und SPD aufgefordert, in einem möglichen Koalitionsvertrag den Arbeitgeberanteil am Beitragssatz der gesetzlichen Krankenversicherung weiter bei 7,3 Prozent festzuschreiben. „Eine Rückkehr zu einem paritätischen Beitragssatz von Arbeitgebern und Arbeitnehmern hätte erhebliche negative Wirkungen auf das Wirtschaftswachstum und die Beschäftigung“, sagte Wurster am Donnerstag in Villingen-Schwenningen: „Denn sie würde die ohnehin schon hohen Arbeitskosten weiter nach oben treiben und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen weiter beeinträchtigen.“... [mehr]

10.01.2018 Südwestmetall-Bezirksgruppe kritisiert angelaufene Warnstreiks als Eskalation zur Unzeit
 

Tuttlingen / Villingen-Schwenningen – Die Metallarbeitgeber in der Region Schwarzwald-Hegau haben den Beginn der Warnstreiks in der laufenden Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie (M+E) als „Eskalation zur Unzeit“ scharf kritisiert. „In Tarifkonflikten gilt für Streiks und auch für Warnstreiks das Ultima-Ratio-Prinzip: Sie dürfen nur zum Einsatz kommen, wenn alle anderen Verständigungsmöglichkeiten ausgeschöpft sind“, sagte der Vorsitzende der Bezirksgruppe Schwarzwald-Hegau des Arbeitgeberverbands Südwestmetall und Vorstandsvorsitzende der Aeculap AG, Joachim Schulz, am Mittwoch in Tuttlingen: „Davon sind wir aber noch meilenweit entfernt.“... [mehr]

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://schwarzwald-hegau.suedwestmetall.de/SWM/web.nsf/id/pa_schwarzwald-hegau-presse.html
Datum: 23.1.2018

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185