Unser Beitrag zum Geschäftsbericht

Fachkräfteallianz hilft Spanischen Ingenieuren

Paula Bernedo Juez tritt aus dem gläsernen Forschungs- und Entwicklungszentrum der Binder GmbH hinaus ins milde Nachmittagslicht. 'Ich bin zufrieden - nur die Sonne habe ich vermisst', sagt die Maschinenbauingenieurin von der Frühlingsinsel Gran Canaria. Die 37-jährige ist eine von drei spanischen Fachkräften, die seit September bei Binder in Tuttlingen arbeiten.

Den gesamten Bericht finden Sie im Download!

Datum Titel
18.02.2020 Metallarbeitgeber fordern Groko auf, Pläne für Einschränkung sachgrundloser Befristungen aufzugeben

Villingen-Schwenningen – Die Metallarbeitgeber in der Region fordern die Große Koalition auf, angesichts der ausgeprägten Rezession in der heimischen Metall- und Elektroindustrie (M+E) ihre Pläne aufzugeben, sachgrundlose Befristungen massiv einzuschränken.„Die M+E-Produktion ist im vergangenen Jahr um über fünf Prozent geschrumpft. Und eine rasche Besserung ist nicht in Sicht, wie ein Blick auf die Auftragseingänge zeigt. Sie sind im Dezember – dem jüngsten Berichtsmonat – um fast neun Prozent zurückgegangen“, sagte der Geschäftsführer der Bezirksgruppe Schwarzwald-Hegau des Arbeitgeberverbands Südwestmetall, Markus Fink, am Dienstag in Villingen-Schwenningen: „In diesem konjunkturellen Umfeld sind flexible Beschäftigungsformen für unsere Unternehmen von herausragender Bedeutung. Denn sie sind unabdingbar, um auch bei unsicherer Auftragslage noch Personal einstellen zu können.“... [mehr]

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: https://www.suedwestmetall.local/SWM/web.nsf/id/pa_schwarzwald-hegau-presse.html
Datum: 30.3.2020

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185